Puppe

23. Mai | Räumliches

Das erste Mal kommen wir alle zusammen zum Arbeiten in die Kornmühle. Diejenigen KünstlerInnen die zur Eröffnung nicht mit dabei sein konnten, machen erstmal einen Rundgang. Alle äußern sich zufrieden. Endlich haben wir mehr Platz und unsere Arbeiten immer im Blick. Unser Kartonlager ist gut gefüllt…

Kartonlager

und ab jetzt setzt jeder seinen eigenen Schwerpunkt.

ArbeitsplatzArbeitsplatz2

Es geht sehr räumlich zu. Hauskonstruktionen entstehen, ein Würfelpaar, ein Bodengewebe.

BodengewebeWürfel

Raumgrundriss

Aber auch Stoffliches gewinnt an Interesse. Eine lebensgroße Puppe entsteht Schritt für Schritt.

Arbeitsplatz1Puppe

Das zentrale rote Netz verdichtet sich mit Objekten.

Netzbefestigung

Am Ende räumen wir alle zusammen auf. Danke an Alle für das selbstverständliche Mithelfen…und wie immer schließen wir unser Treffen mit einem Mittagessen im Bramscher Bahnhof.

Aufräumen

Mittagessen